zahlen und fakten

Frommern schloss sich bereits 1534 der Reformation an.
Heute gehören zur Kirchengemeinde ca. 2000 Gemeindeglieder.


Bis 1929 wurde Weilstetten (damals noch Weilheim und Waldstetten) vom Frommerner Pfarrer mitbetreut.
Bis ca. 1980 blühte in Frommern die Möbelindustrie, was diesem Ort viel Wohlstand brachte. Heute werden keine Möbel mehr produziert, im Bereich der Klimatechnik und der Elektronik sind wohl die meisten Arbeitsplätze vor Ort.

Eine Tafel mit allen Pfarrern in Frommern seit der Reformation hängt in der Sakristei.
Viele erinnern sich an "ihren Pfarrer" - meist den Konfirmator.
Hier die Frommerner Pfarrer ab 1900

Karl Walz (1892-1904)
Hermann Wilhelm Dreher (1911-1917)
Hermann Hahn (1918-1928)
Dr. Hermann Weinheimer (1928-1929)
Gottlob Dierlamm (1930-1931)
Wilhelm Hornberger (1931-1946)
Arnold Binder (1946-1957)
Werner Knoch (1957-1968)
Albrecht Schmidt-Brücken (1968-1979)
Günter Renz (1980-1996)
Jutta Lentz (1996-2002+)
Bernhard Schaber-Laudien (2003-2009)
Manfred Plog (Seit 2010)