kirchengemeinderat

"Kirchengemeinderat und PfarrerInnen  leiten gemeinsam die Gemeinde" (aus der Kirchengemeindeordnung)

"qua Amt" im Kirchengemeinderat:
Kirchenpfleger Karl-Heinz Single

Nachfolgend stellen sich die Mitglieder des Kirchengemeinderats vor.
Sie wurden bei der Kirchenwahl am 01.12.2013 gewählt.

Erster Vorsitzender ist Pfarrer Manfred Plog und zweite Vorsitzende Frau Elke Schmid.

Ich habe mich zur Mitarbeit im Kirchengemeinderat entschieden, weil...


...ich Pfarrer und Kirchengemeinde weiterhin unterstützen möchte.


Dr. Andreas Fuß, Wehräcker 7, Jahrgang 1957, Apotheker, verheiratet, zwei Kinder.

...ich mich in dieser Kirchengemeinde und diesem Gremium wohlfühle und weiter mitgestalten möchte. Auch will ich versuchen neue Impulse für Aktivitäten der Gemeinschaft zu setzen. 


Ralf Gwinner, Wehräcker 22, Jahrgang 1962, Bankkaufmann, verheiratet, zwei Kinder.


... ich aktiv in der Gemeindeleitung mitarbeiten und Verantwortung übernehmen will.


Markus Herter, Buhrenstraße 40, Jahrgang 1961, Industriefachwirt, verheiratet, drei Kinder.

... ich meine frühere Mitarbeit im Kirchengemeinderat (bis 1990) wieder aufgreifen und als Bindeglied zwischen bürgerlicher und kirchlicher Gemeinde wirken möchte. Schwerpunkte: Ökumene, Seniorennachmittag.

  

 

Günther Meinhold, Schwarzwaldstraße 19, Jahrgang 1953, Justitiar und stv. Dezernent eines Landratsamtes, unverheiratet.

 

... ich möchte, dass die Kirchengemeinde ein Zuhause für uns alle ist. Mir ist wichtig, Raum für Begegnungen und Gemeinschaft zu schaffen.


Carola Müller, Pestalozziweg 4, Jahrgang 1971, Pfarramtssekretärin, verheiratet, zwei Kinder.

... ich mich als Ur-Frommernerin weiterhin der Kirchengemeinde gegenüber zur Mitarbeit angesprochen fühle und dies bereits über 4 Jahrzehnte mit viel Freude durch Singen im Kirchenchor lebe.


Elfriede Natter, Strombergstraße 2, Jahrgang 1946, Industriekauffrau, verwitwet, zwei Kinder.

 

... ich auch weiterhin gerne an der Zukunft unseres Gemeindelebens mitarbeiten und mitgestalten möchte.


Elke Schmid, Reutestraße 8, Jahrgang 1957, Zahnmedizinische Fachhelferin, verheiratet, drei Kinder.

 

... ich für Kontinuität und Verlässlichkeit stehe und die Kirchengemeinde weiterhin aktiv unterstützen möchte.


Reiner Zimmermann, Seestraße 53, Jahrgang 1961, Bauingeniur, Dipl.-Ing. (FH), verheiratet, zwei Kinder.