HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER EVANGELISCHEN KIRCHENGEMEINDE FROMMERN

Bronzefarbene Lutherrose Wappen der Familie Luther, auf einem Fußweg in Eisleben (Sachsen-Anhalt), Geburts- und Sterbeort Martin Luthers. Foto: Lotz

Unsere aktuellen Termine:

Sonntag, 19. Februar – Sexagesimae
10.00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Manfred Plog. Das Opfer erbitten wir für die Diakonie (siehe unten).
10.00 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus

Montag, 20. Februar
19.45 Uhr Kirchenchorprobe, Gemeindehaus

Dienstag, 21. Februar
10.30 Uhr Gottesdienst im „Hörnleblick“
18.15 Uhr Atmung-, Bewegung- und Entspannungsübungen in jedem Alter im Gemeindehaus mit Heidrun Lontschar.
19.45 Uhr Kinderkirchvorbereitung, Gemeindehaus
20.00 Uhr Posaunenchorprobe, Gemeindehaus

Mittwoch, 22. Februar
9.30 Uhr Atem-, Bewegung- und Entspannungsübungen in jedem Alter. Ein Angebot von Frau Heidrun Lontschar, Gesundheitspädagogin, Gemeindehaus.
15.00 Uhr Konfirmandenunterricht in Dürrwangen
19.30 Uhr „Kirche woanders“ Unser viertes und letztes Treffen findeet im Supermarkt EDEKA in der Kurt-Georg-Kiesinger-Straße 10 in Frommern statt. Thema: Genuss. Herzliche Einladung an alle Interessierten einfach vorbeizukommen. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Sonntag, 26. Februar – Estomihi
10.00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Manfred Plog. Das Opfer erbitten wir für den Einsatz des Jugendreferenten in unserer Gemeinde. 
Die Kinderkirche macht Ferien.

Montag, 27. Februar
19.45 Uhr Kirchenchorprobe, Gemeindehaus

Dienstag, 28. Februar
10.30 Uhr Gottesdienst im „Hörnleblick“
18.15 Uhr Atmung-, Bewegung- und Entspannungsübungen in jedem Alter im Gemeindehaus mit Heidrun Lontschar.
20.00 Uhr Posaunenchorprobe, Gemeindehaus

Mittwoch, 01. März
9.30 Uhr Atem-, Bewegung- und Entspannungsübungen in jedem Alter. Ein Angebot von Frau Heidrun Lontschar, Gesundheitspädagogin, Gemeindehaus.

Donnerstag, 02. März
14.30 Uhr Beginn der Kinderbibeltage in Dürrwangen. (siehe unten)

Vielen Dank für folgende Spenden:
50.- Euro für allgemeine Aufgaben und 100.- Euro als freiwilliger Gemeindebeitrag.

Vorschau:
Schon heute möchten wir Sie herzlich zu unserem gemeinsamen Familiengottesdienst mit Abendmahl am Sonntag, 05. März um 10.00 Uhr in die Petruskirche nach Dürrwangen einladen. Wir feiern zum Abschluss der Kinderbibeltage einen Abendmahlsgottesdienst für Groß und Klein  und die Konfi-3 Kinder bekommen ihre Urkunde überreicht. An diesem Sonntag findet in Frommern kein separater Gottesdienst statt.


Opfer für die Diakonie am 19.02.2017:
Teilhabe zu ermöglichen für arme, arbeitslose, psychisch kranke und alte Menschen, für Menschen mit Behinderung oder für Flüchtlinge, das ist ein ureigenes Anliegen von Kirche. Deshalb ist Inklusion nicht etwas, was wir als Kirche „auch noch“ machen, sondern das, was uns im Innersten ausmacht. Inklusion bewegt und verändert Menschen, Einrichtungen und Kirchengemeinden: beim Wohnen, in der Arbeitswelt, beim Einkaufen und in der Freizeit. Inklusion wird in Kirchengemeinden, in kirchlichen und diakonischen Einrichtungen vielfach gelebt. Wir können das noch systematischer und bewusster tun. Helfen Sie mit, dass wir durch unsere diakonische Arbeit inklusive und generationenübergreifende Begegnungen unterstützen.

 

Bei Anregungen, Verbesserungsvorschlägen, entdeckten Fehlern und auch bei positiver/negativer Kritik können Sie gerne schreiben.

 

Pfarramt.Frommerndontospamme@gowaway.elkw.de

 

 

 

 .

Theater in der Kirche

Eingeladen sind alle, egal welcher Konfession, kirchennah oder kirchenfern, zwischen 12 und 99 Jahre, die Spaß am Theaterspielen haben oder einmal etwas Neues ausprobieren wollen. Der Spaß an Spiel und Gemeinschaft soll im Vordergrund stehen.

mehr

"Kirche woanders"

Herzliche Einladung zu unserer Themenreihe "KIRCHE woanders"

mehr

Unser Missionsprojekt 2017

"Brunnen und Schulen für den Sudan"

Wir bleiben dran! Auch im Jahr 2017 wollen wir für dieses Projekt spenden und freuen uns, wenn Sie uns unterstützen!

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Filmtipp: „Katharina Luther“

    Die Liebesgeschichte zwischen einem Mönch und einer entlaufenen Nonne kommt am 22. Februar ins Fernsehen: Im Ersten läuft der Film „Katharina Luther“. Sie war die Ehefrau von Kirchenreformator Martin Luther und ist eigentlich unter dem Namen „Katharina von Bora“ bekannt.

    mehr

  • „Was glaubst denn Du?“

    „Es geht um Religion, um die Christen und um die Muslime“, erklärt Ylva. Die 8-Jährige dreht an einer der dreidimensionalen Texttafeln. Diese ist Teil einer Ausstellung für Kinder über das Christentum und den Islam mit dem Titel „Was glaubst denn Du?“. Bis 26. Februar ist sie noch im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ zu sehen. Am Donnerstag, 16. Februar, hatte die Ausstellung prominenten Besuch.

    mehr

  • Religiöse Bildung wird immer wichtiger

    Bei der zentralen Veranstaltung der Kirchen bei der Bildungsmesse didacta diskutieren heute unter dem Titel „ZusammenLeben gestalten – Pluralitätswert Religion?“ Staatssekretär Volker Schebesta, Oberkirchenrat Werner Baur und Prof. Dr. Magnus Striet von der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

    mehr